Hausordnung

Schulordnung - Hausordnung

Jedes Zusammenleben erfordert Rücksicht und Einhaltung bestimmter Regeln. Ein geordneter Schulbetrieb fördert den Schulerfolg. Über einen freundlichen Gruß freuen sich nicht nur Mitschüler, Lehrer und Hauspersonal, sondern alle, denen wir im Ort begegnen.

  • 1. Wenn ich zum Unterricht nicht kommen kann, rufen meine Eltern/Erziehungsberechtigten vor dem Unterricht (ab 7.45 Uhr) in der Direktion unter der Telefonnummer +43 (0)2613/80282 an. Dem Klassenvorstand reiche ich eine schriftliche Entschuldigung nach. 
  • 2. Es ist meine Pflicht an den vorgeschriebenen Schulveranstaltungen (Ausflug, Wandertag, Schulfeier usw.) teilzunehmen. 
  • 3. Nach dem Betreten des Schulgebäudes darf ich dieses bis zum Unterrichtsschluss nicht mehr eigenmächtig verlassen. 
  • 4. Nach dem Verlassen der Garderobe am Morgen darf ich diese allein und ohne Erlaubnis nicht mehr aufsuchen. Mein Geld oder andere Wertsachen lasse ich nicht unversperrt in der Garderobe. 
  • 5. Fremde Klassen und Sonderräume (Turnsaal, Informatikraum,…) suche ich nur in Begleitung eines Lehrers bzw. mit besonderer Erlaubnis auf. 
  • 6. Ich verhalte mich im gesamten Schulbereich so, dass es zu keinen Unfällen kommt und achte auf Sauberkeit. 
  • 7. Die Pause nütze ich auch für die Jause und Toilettenbesuche. Die WC-Anlagen suche ich während des Unterrichts nur in Ausnahmefällen auf.
  • 8. Das Eigentum anderer wird von mir nicht mutwillig beschädigt. Ich muss jeden böswillig verursachten Schaden wieder gut machen. 
  • 9. Mein Handy ist während des gesamten Schultages abgeschaltet und nicht sichtbar verwahrt. Bei Nichteinhaltung erfolgt eine Abgabe in der Direktion. 
  • 10. Das Kaugummikauen ist in der Schule nicht erlaubt. 
  • Aus dem Schulunterrichtsgesetz: 
§1. (1) Die Schüler haben durch ihr Verhalten und ihre Mitarbeit im Unterricht in der Schule und bei Schulveranstaltungen die Unterrichtsarbeit zu fördern.
(2) Die Schüler haben sich in der Gemeinschaft der Klasse in der Schule hilfsbereit, verständnisvoll und höflich zu verhalten.
Unterschrift:

  …………………………… SchülerIn                              …………………………Eltern/Erziehungsberechtigte