Am 17.1.2017 fand in der Neuen Mittelschule Deutschkreutz der „Tag der offenen Tür“ statt. Die Kinder der 4.Klassen der Volksschule Deutschkreutz und viele Eltern nutzten die Gelegenheit, den abwechslungsreichen Unterricht besuchen zu können. Nach der Begrüßung durch Spanisch-Schüler_innen stellte Frau Direktor Eva Reumann die Stärken der NMS Deutschkreutz (European Studies, neue Lehr- und Lernkultur, verstärkter Computereinsatz) mittels einer Powerpoint-Präsentation vor, danach konnten die Kinder und Eltern in die Unterrichtsstunden hineinschnuppern. Einige Beispiele: Bewegung und Sport (Stationenbetrieb/Turnsaal); NAWI (Implosion, Auftrieb, Luftdruck, Trockeneis-Experimente, Stromerzeugung/Physikraum); Geschichte (Arbeiten mit den iPads: E-Book, Puppet Pals; Scetches: At a restaurant); Deutsch (Aktiv, Passiv: Planarbeit/Handouts); Englisch (Anwendung des QR-Codes/iPads); Bildnerische Erziehung (Gesichter entfremden)

Eine gesunde Jause des Elternvereins mit viel Obst und Gemüse sorgte um 11 Uhr für neue Kräfte. Nach drei intensiven Stunden verließen die Gäste bestens informiert die Neue Mittelschule.

Danke an drei ehemalige Schülerinnen, die sich die Zeit nahmen vorbei zu schauen!

Und ein ganz herzliches Dankeschön an den Elternverein der Neuen Mittelschule Deutschkreutz (Hr. Manfred Scherz, Hr. Albert Gesellmann) für den Ankauf einer tollen neuen Spiegelreflexkamera der Marke CANON EOS! Die ersten dreihundert Fotos wurden heute bereits gemacht.