Am 12.12.2016 fuhren die Kinder der 2.Klasse der Neuen Mittelschule Deutschkreutz mit Klassenvorstand Andrea Kirnbauer und Biologielehrer Josef Oberhofer ins Naturhistorische Museum, wo sie einen Workshop mit dem Thema „Familientreffen mit frühen Verwandten  – die Stadien der Menschwerdung“ absolvierten. Im Evolutionssaal des beeindruckenden Museums bekamen sie Arbeitsaufträge und versuchten in Partnerarbeit zu rekonstruieren, wie im Laufe der Jahrmillionen der homo sapiens entstand. Danach durften die Kinder eine Stunde lang das Museum durchstreifen und ihren Interessen nachgehen. Nach einem kurzen Besuch des nahegelegenen Weihnachtsmarktes kamen alle gegen 17 Uhr wieder wohlbehalten am Bahnhof in Deutschkreutz an.