NMS Deutschkreutz

Sie sind hier: ew - Workshops im Lockdown 4.O – geht das?

News


Workshops im Lockdown 4.O – geht das?

09.12.2021

Workshops im Lockdown 4.O – geht das?

Online-Wissensvermittlung in BO und BU für die 4. Klasse

Im 1. Semester der 4. Klasse ist die Berufsorientierung (=BO) ein wichtiger Schwerpunkt, der bereits mit dem TalenteCheck (der Wirtschaftskammer) und den Berufspraktischen Tagen gesetzt wurde. Derzeit können die Schülerinnen und Schüler aber die „Tage der offenen Tür „an weiterführenden Schulen nur online besuchen; dazu bekommen sie vom Schülerberater Ewald Lebinger die jeweiligen Informationen bzw. Links auf der Lernplattform LMS (=Lernen mit System).

Der Schülerberater der Mitteschule hat auch den Online-Workshop „Get a job“ – Berufe im Tourismus organisiert. Die 4. Klasse konnte so auch im Lockdown in der Schule und teilweise daheim erfahren, was im Tourismusbereich möglich ist bzw. welche unterschiedlichen Sparten und Anforderungen es gibt.

Auch im Biologieunterricht musste der Workshop zur Thematik „Diabetes Mellitus“ in den virtuellen Bereich verlegt werden. Die 4. Klasse lauscht daheim vor den Bildschirmen und im Klassenzimmer vor dem ActiveBoard den Ausführungen der Maturantinnen Lea und Iris. Die beiden Schülerinnen aus dem Theresianum Eisenstadt informierten im Rahmen ihrer Diplomarbeit zum Beispiel über die diversen Diabetestypen, die Früherkennung, das Zählen von Broteinheiten und den Merkmalen einer Unterzuckerung. Mit Hilfe einer Power-Point-Präsentation, einem Kahoot-Quiz und einem Handout wurde viel Interessantes über diese Stoffwechselkrankheit für das Fach Biologie und Umweltkunde (=BU) erarbeitet. Vielleicht kann der geplante praktische Teil zu einem späteren Zeitpunkt in Präsenz nachgeholt werden.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben